LÖSUNGEN > LOHNVERARBEITUNG

Lohnverarbeitung mit 123erfasst.

Die Baulohn-Software für schnelle und individuelle Lohnvorbereitung

Lohnzettel gehören ab sofort der Vergangenheit an! Die Lohnabrechnung für ausführende Unternehmen im Bauwesen gehört zu den komplexesten überhaupt. Denn beim Baulohn sind zahlreiche Besonderheiten wie unterschiedliche Tarife, verschiedene saisonale Arbeitszeiten, Saison-Kurzarbeitergeld oder Winterausfallgeld zu berücksichtigen. Dazu kommen Auslösung, Spesen, Pauschalen, Fahrtgelder etc. sowie eventuell verschiedene Arbeitsmodelle für die unterschiedlichen Mitarbeiter. Und Sonderzeiten wie Urlaub, Krankenstand, Sonderzahlungen müssen registriert werden. Dies alles muss in die Lohnsoftware importiert werden. Mit 123erfasst eliminieren Sie die handschriftlich ausgefüllten Lohnzettel sowie sonstige manuell vorliegende Aufzeichnungen und haben die relevanten Daten ohne Medienbruch in Ihrer Baulohn-Software verfügbar.

Zeiterfassung kann richtig Spaß machen, wenn die ausgefüllten Lohnzettel digital an die Lohnabrechnung übergeben werden. Somit ist kein erneutes manuelles Erfassen der Daten notwendig, sondern nur deren Überprüfung. Und 123erfasst passt sich Ihrer EDV-Umgebung an. Mit unserer offenen Schnittstelle automatisieren Sie Ihre Abläufe im Büro weitgehend und übergeben die Daten digital an Ihre Baulohnsoftware. Über die 123erfasst Jahres- und Monatskalender haben Sie die Arbeitszeitkonten direkt im Überblick und sehen so schon vor Ablauf des Abrechnungszeitraumes, ob sich Über- oder Minusstunden für die Mitarbeiter ergeben.

Auch können Sie in der 123erfasst-Software für Baulohn ihre individuellen Kalender mit den unterschiedlichen Arbeits- und Pausenzeiten hinterlegen. Sollten für die Gewerblichen auf der Baustelle andere Zeiten als für die Mitarbeiter im Büro gelten, ist dieses genauso einfach zu darzustellen wie unterschiedliche Kalender für Teilzeitkräfte. Darüber hinaus können Sie firmeninterne Zuschläge für Überstunden, Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit, Verpflegungszuschüsse aber auch Auslösungen, Entfernungspauschalen, Saison-Kurzarbeitgeld, witterungsbedingter Arbeitsausfall und sonstige Auslagen und Fehlzeiten definieren. Alle Besonderheiten des Baulohns werden berücksichtigt. Wer weint da den Lohnzetteln nach?

Mitarbeiter haben Zugang zur Urlaubsantragsverwaltung
Ihre Mitarbeiter können ihren Urlaub sowohl mobil als auch stationär beantragen und haben jederzeit den Überblick über ihre Urlaubsanträge, den genehmigten Urlaub und die noch offenen Tage.

Die Baulohn-Software für schnelle und individuelle Lohnvorbereitung

Lohnzettel gehören ab sofort der Vergangenheit an! Die Lohnabrechnung für ausführende Unternehmen im Bauwesen gehört zu den komplexesten überhaupt. Denn beim Baulohn sind zahlreiche Besonderheiten wie unterschiedliche Tarife, verschiedene saisonale Arbeitszeiten, Saison-Kurzarbeitergeld oder Winterausfallgeld zu berücksichtigen. Dazu kommen Auslösung, Spesen, Pauschalen, Fahrtgelder etc. sowie eventuell verschiedene Arbeitsmodelle für die unterschiedlichen Mitarbeiter. Und Sonderzeiten wie Urlaub, Krankenstand, Sonderzahlungen müssen registriert werden. Dies alles muss in die Lohnsoftware importiert werden. Mit 123erfasst eliminieren Sie die handschriftlich ausgefüllten Lohnzettel sowie sonstige manuell vorliegende Aufzeichnungen und haben die relevanten Daten ohne Medienbruch in Ihrer Baulohn-Software verfügbar.

Zeiterfassung kann richtig Spaß machen, wenn die ausgefüllten Lohnzettel digital an die Lohnabrechnung übergeben werden. Somit ist kein erneutes manuelles Erfassen der Daten notwendig, sondern nur deren Überprüfung. Und 123erfasst passt sich Ihrer EDV-Umgebung an. Mit unserer offenen Schnittstelle automatisieren Sie Ihre Abläufe im Büro weitgehend und übergeben die Daten digital an Ihre Baulohnsoftware. Über die 123erfasst Jahres- und Monatskalender haben Sie die Arbeitszeitkonten direkt im Überblick und sehen so schon vor Ablauf des Abrechnungszeitraumes, ob sich Über- oder Minusstunden für die Mitarbeiter ergeben.

Auch können Sie in der 123erfasst-Software für Baulohn ihre individuellen Kalender mit den unterschiedlichen Arbeits- und Pausenzeiten hinterlegen. Sollten für die Gewerblichen auf der Baustelle andere Zeiten als für die Mitarbeiter im Büro gelten, ist dieses genauso einfach zu darzustellen wie unterschiedliche Kalender für Teilzeitkräfte. Darüber hinaus können Sie firmeninterne Zuschläge für Überstunden, Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit, Verpflegungszuschüsse aber auch Auslösungen, Entfernungspauschalen, Saison-Kurzarbeitgeld, witterungsbedingter Arbeitsausfall und sonstige Auslagen und Fehlzeiten definieren. Alle Besonderheiten des Baulohns werden berücksichtigt. Wer weint da den Lohnzetteln nach?

Mitarbeiter haben Zugang zur Urlaubsantragsverwaltung
Ihre Mitarbeiter können ihren Urlaub sowohl mobil als auch stationär beantragen und haben jederzeit den Überblick über ihre Urlaubsanträge, den genehmigten Urlaub und die noch offenen Tage.

Sämtliche Baulohn-relevanten Daten digital dokumentieren

Die Vorteile von 123erfasst ergeben sich durch die Digitalisierung des Zeiterfassungsprozesses. Die Lohnabteilung muss keine handschriftlichen Lohnzettel mehr einsammeln und aufwändig manuell Daten in die Baulohnsoftware eingeben. Der Aufwand für Kontrollen gehört genauso wie fehlerhafte Dateneingaben der Vergangenheit an. Das Zahlenmaterial liegt in dem Moment in der Zentrale vor, wenn der Mitarbeiter seine Zeiten auf der Baustelle eingegeben hat. Somit sparen die Mitarbeiter in der Lohnbuchhaltung Zeit und können sich daher besser ihren originären Aufgaben widmen.

Immer tagesaktuell informiert
Durch die täglich manuell ausgefüllten Felder in Ihrer Baulohn-Software haben Sie die relevanten Daten tagesaktuell vorliegen. Darüber hinaus können Sie die Daten auch direkt in die Kostenstellen der Baustellen einfließen lassen und sehen so auf einen Blick, wo ihre Baustelle betriebswirtschaftlich steht.

Sämtliche Baulohn-relevanten Daten digital dokumentieren

Die Vorteile von 123erfasst ergeben sich durch die Digitalisierung des Zeiterfassungsprozesses. Die Lohnabteilung muss keine handschriftlichen Lohnzettel mehr einsammeln und aufwändig manuell Daten in die Baulohnsoftware eingeben. Der Aufwand für Kontrollen gehört genauso wie fehlerhafte Dateneingaben der Vergangenheit an. Das Zahlenmaterial liegt in dem Moment in der Zentrale vor, wenn der Mitarbeiter seine Zeiten auf der Baustelle eingegeben hat. Somit sparen die Mitarbeiter in der Lohnbuchhaltung Zeit und können sich daher besser ihren originären Aufgaben widmen.

Immer tagesaktuell informiert
Durch die täglich manuell ausgefüllten Felder in Ihrer Baulohn-Software haben Sie die relevanten Daten tagesaktuell vorliegen. Darüber hinaus können Sie die Daten auch direkt in die Kostenstellen der Baustellen einfließen lassen und sehen so auf einen Blick, wo ihre Baustelle betriebswirtschaftlich steht.

KONTAKT AUFNEHMEN

Der kurze Weg zu uns

Haben Sie Fragen zu unserem Produkt oder wollen Sie wissen, wie Sie 123erfasst gewinnbringend einsetzen können? Sprechen Sie uns an! In einem persönlichen Gespräch klären wir Ihre Fragen.
Nur einen Download entfernt
Wenn Sie ein Konto bei 123erfasst haben, können Sie hier unsere App herunter laden. Diese App ist die Ergänzung zum 123erfasst-System in Ihrem Büro.
App Store (iOS)
Google Play (Android)